Universum für alle (gebundenes Buch)

70 spannende Fragen und kurzweilige Antworten
ISBN/EAN: 9783827430533
Sprache: Deutsch
Umfang: XVI, 440 S., 500 farbige Illustr., 500 farbige Tab
Format (T/L/B): 2.5 x 23 x 20 cm
Einband: gebundenes Buch
19,95 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Diese Buch beruht auf der preisgekrönten Vortragsreihe „Uni(versum) für alle! – Halbe Heidelberger Sternstunden“, bei der von April bis Juli 2011 Heidelberger Astronominnen und Astronomen der interessierten Öffentlichkeit in 70 Kurzvorträgen faszinierende Themen der Astronomie näher gebracht haben. Am Ende jedes Kapitels werden Sie zu den Videos dieser Vorträge geleitet, die Sie über YouTube anschauen können. Tauchen Sie also ein in die Welt der Galaxien und Schwarzen Löcher, genießen Sie die großartigen astronomischen Fotografien und erfreuen Sie sich an den anregenden Texten. Viel Spaß beim Blättern, Lesen und Staunen!
Prof. Dr. Joachim Wambsganß ist seit 2004 Direktor des Astronomischen Rechen-Instituts am Zentrum für Astronomie der Universität Heidelberg. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die Anwendung des Gravitationslinseneffekts auf kosmologische Fragestellungen sowie die Suche nach Planeten um andere Sterne. Neben seiner Lehrtätigkeit an der Universität widmet er sich seit vielen Jahren auf ganz verschiedenartige Weise auch der astronomischen Öffentlichkeitsarbeit. So organisierte er etwa die höchst erfolgreiche Ausstellung „Himmlisches in Büchern“ in der Heidelberger Universitätsbibliothek. Darüber hinaus war er zwei Jahre lang regelmäßiger Gast in der Gut-Nacht-Show des Heidelberger Theaters und hat dabei dem Publikum immer wieder auf überaus unterhaltsame Weise astronomische Begebenheiten nahegebracht. Von ihm stammen Idee und Umsetzung der täglichen Vortragsreihe „Uni(versum) für alle! – Halbe Heidelberger Sternstunden“, die in der Heidelberger Universitätskirche mit 70 astronomischen Kurzvorträgen täglich zur Mittagszeit außerordentlich große Resonanz fand. Dafür wurde er 2014 mit dem Werner und Inge Grüter-Preis für Wissenschaftsvermittlung und 2017 mit dem Georg-Kerschensteiner-Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft ausgezeichnet.
Vorwort.- 1 Gibt es eine zweite Erde?.-2 Wie alt ist der älteste Stern?.- 3 Woher wissen wir, dass es einen Urknall gab?.- 4 Warum beobachten wir die kältesten Objekte im Universum mit Infrarot-Teleskopen?.- 5 Die turbulente Geburt der Sterne.- 6 Wie scharf können Teleskope sehen?.- 7 Welches sind die größten Objekte im Universum?.- 8 Wie ist der Mond entstanden?.- 9 Wann hört die Sonne auf zu scheinen?.- 10 Die häufigsten Missverständnisse über Schwarze Löcher.- 11 Wussten Sie, dass die meisten Atome in Ihrem Körper fast 14 Milliarden Jahre alt sind?.- 12 Weißt Du, wieviel Sternlein stehen?.- 13 Auf der Suche nach den kleinsten Galaxien.- 14 Ist das Universum unendlich?.- 15 Welche Farbe haben die Sterne?.- 16 Was sind Sternschnuppen?.- 17 Von 3 cm zu 40 m Durchmesser: Teleskope von Galilei bis 2020.- 18 Gibt es Schwarze Löcher wirklich?.- 19 Wie groß ist das Universum?.- 20 Warum ist es nachts dunkel?.- 21 Wie alt ist die Welt?.- 22 Wieso ist Pluto kein Planet mehr?.- 23 Gibt es Leben auf dem Mars?.- 24 Die ersten Sterne im Universum.- 25 Warum brauchen die Astronomen ein 40 m-Teleskop?.- 26 Wie erhalten Sterne und Planeten ihre Namen?.- 27 Kosmische Illusionen: Von Doppel-Quasaren und Einstein-Ringen.- 28 Wie Heidelberga an den Himmel kam.- 29 Wo kommt die Teilchenstrahlung aus dem Weltall her?.- 30 Astronomische Zeitskalen: Von Millisekunden zu Gigajahren!.- 31 Was ist eine Sonnenfinsternis – und wann ist die nächste zu sehen?.- 32 Unfassbare Entfernungen: Wie wir das Weltall vermessen!.- 33 Die Geburt der Sonne.- 34 Wieso haben Kometen einen Schweif?.- 35 Überraschendes und Kurioses aus der Planetenwelt.- 36 Astronomie mit unsichtbarem Licht: Radio- und Röntgenteleskope.- 37 Floss einst Wasser auf dem Mars?.- 38 Ist der Weltraum zwischen den Sternen leer?.- 39 Woher kommen die chemischen Elemente?.- 40 Sind wir wirklich aus Sternenstaub gemacht?.- 41 Wenn der Weltraum zittert: Astronomie mit Gravitationswellen.- 42 Was ist eigentlich „die Milchstraße“?.- 43 Woher wissen wir, wie weit entfernt ein Stern ist?.- 44 Was sind eigentlich Neutronensterne?.- 45 Arbeiten Astronomen nur nachts?.- 46 Warum funkeln die Sterne?.- 47 Ebbe und Flut: Was haben die Gezeiten mit dem Mond zu tun?.- 48 Wird das Universum ewig leben?.- 49 Was machen Astronomen eigentlich die ganze Nacht?.- 50 Der Lebensweg der Sterne.- 51 Das Universum expandiert – aber was heißt das?. 52 Kann uns der Himmel auf den Kopf fallen? Meteoriten und herabstürzende Satelliten.- 53 Astronomen als Detektive – was ist die Natur der geheimnisvollen Quasare?.- 54 Welche Teleskope nutzen Heidelberger Astronomen?.- 55 Wie Heidelberger Astronomen das „Large Binocular Telescope“ nutzen.- 56 Warum gibt es den 29. Februar so selten? Über Schalt-Jahre und Schalt-Tage.- 57 Sind die Fixsterne eigentlich fix?.- 58 Welche Farbe hat die Sonne?.- 59 Warum gibt es Schalt-Sekunden?.- 60 Wie entsteht ein Stern?.- 61 Wann und wie ist unser Mond entstanden?.- 62 Das todsichere Ende der Erde – wieviel Zeit bleibt uns noch?.- 63 Wie kann man bewohnbare Planeten finden?.- 64 Kometen – Wanderer im Sonnensystem.- 65 Wie findet man Planeten um andere Sterne?.- 66 Klare Nächte, heiße Drähte – wie Astronomen heutzutage das Universum erforschen.- 67 Gibt es Leben anderswo im Weltall?.- 68 Drohen Gefahren aus dem Weltall?.- 69 Was wissen wir über die ersten Galaxien im Universum?.- 70 Das Funkeln der Nacht: Was fasziniert uns so am Sternenhimmel?.